Förderkreis für Kirchenmusik in zwölf Apostel

Liebe Freunde der Kirchenmusik,

Bald ist es soweit: es erklingt wieder Händels grandiose Musik in der Zwölf-Apostel-Kirche. Am Samstag, dem 26. Juni, um 19 Uhr wird zur Abendmusik «Messiah» nach dem ersten Teil im vergangenen Dezember nun der dritte Teil des Händelschen Oratoriums aufgeführt. Der Zwölf-Apostel-Chor singt – diesmal begleitet vom Kammerorchester des Kirchenkreises Schöneberg – „But thanks be to God“, „Worthy is the Lamb“ und all die andere Musik, die Händel als Abschluss seines großen Oratoriums vorgesehen hat, gekrönt natürlich von der grandiosen „Amen“-Fuge am Ende.

Und falls Sie bis dahin nicht warten möchten: Sie können sich eine Woche zuvor auf den Weg in die Paul-Gerhardt-Kirche Alt-Schöneberg machen, dort findet das Konzert am 20. Juni um 18 Uhr im Rahmen des Kirchenmusik-Sommers statt.

Der Eintritt ist in beiden Fällen frei, um Spenden wird herzlich gebeten.

 

Wir freuen uns auf Sie – Herzliche Einladung!

Ihr Kantor Christoph Claus
und der Zwölf-Apostel-Chor

 

P.S.: Sie möchten demnächst nicht nur zuhören, sondern selbst singen? Vom 7. Juli bis zum 4. August findet jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr das offene und unverbindliche „Sommerferiensingen” für alte Hasen und Chorneulinge gleichermaßen statt. Am 25. August beginnt die Herbstprobenphase des Chores, dann mit Werken der Spätromantik, unter anderem von Max Bruch. Herzliche Einladung!

Plakat für die Abendmusik "Messiah"