Förderkreis für Kirchenmusik in zwölf Apostel

Liebe Freunde der Musik,

am kommenden Sonntag, dem 14. März, findet um 10 Uhr in der Zwölf-Apostel-Kirche ein Festgottesdienst statt: Adolf Kurtz (1891 – 1975), der von 1922 bis 1948 Pfarrer an der Zwölf-Apostel-Kirche war und sich im Nationalsozialismus als Mitglied der Bekennenden Kirche für die vom Regime verfolgten Juden eingesetzt hat, wird mit einer Gedenktafel am Gemeindehaus, das seinen Namen trägt, geehrt.

Der Gottesdienst wird musikalisch gestaltet durch den Zwölf-Apostel-Chor und das Kiez-Orchester Schöneberg. Es erklingen Werke von Anton Bruckner (Locus iste) und Georg Friedrich Händel (Orgelkonzert d-Moll).

Herzliche Einladung!

Ihr Christoph Claus
Kantor der ev. Zwölf-Apostel-Gemeinde Berlin